Arten von fünfachsigen Bearbeitungszentren

Die meisten der fünfachsigen Bearbeitungszentren haben eine 3 + 2-Struktur, dh drei lineare XYZ-Bewegungsachsen plus zwei der drei um die XYZ-Achse rotierenden ABC-Achsen. Vom großen Aspekt her gibt es Kyzab, Xyzac und Xyzbc. Entsprechend der Kombinationsform der beiden rotierenden Achsen kann es in drei Arten von Bearbeitungszentren für fünfachsige Gestänge unterteilt werden: Typ mit doppeltem Drehtisch, Drehteller mit Typ mit Schwenkkopf und Typ mit doppeltem Schwenkkopf. 1: Fünfachsiges Bearbeitungszentrum mit doppelter Drehtellerstruktur:

A-Achse + C-Achse Doppel-Plattenspieler-Struktur, der Arbeitstisch kann um die x-Achse schwingen, die eine A-Achse ist. Die Mitte des Tisches kann um 360 Grad um die Z-Achse gedreht werden, die die c-Achse ist. Mit der Kombination von zwei Wechselstromachsen können die anderen fünf Flächen bearbeitet werden, außer dass die Unterseite des Werkstücks nicht bearbeitet werden kann. Die Vorteile dieser Maschine sind, dass die Spindelstruktur einfach und steif ist und die Kosten gering sind, aber die Tragfähigkeit des Arbeitstisches begrenzt ist

Diese Art von 5-Achsen-Verbindungsbearbeitungszentrum besteht aus einer xyzbc-Achse. Die Spindel des 5-Achsen-Verbindungsbearbeitungszentrums ist besonders flexibel und der Arbeitstischbereich ist unbegrenzt, aber die Spindelstruktur ist komplex und die Kosten sind hoch.

3: 5-Achs-Verbindungsbearbeitungszentrum mit doppelter Schwenkkopfstruktur:

Die hohe Drehgenauigkeit der Spindel wird durch die Verwendung der Antriebswelle mit hohem Drehmoment gelöst. Die Struktur der gesamten Maschine ist meistens Türtyp.


Beitragszeit: 12.10.2020